Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!

postmaster@profitexter.net

3 November 2021

Kommentare

0
 November 3, 2021
 0
Frau mit Kreditkarte vor Laptop

Moment mal!? Haben wir da nicht eine Frage übersprungen?

„Brauche ich überhaupt eine Landing Page*?“

Klare Antwort:

„Wenn Sie optimal verkaufen wollen: Ja. Unbedingt und immer.“

(Wenn jemand eine andere Meinung hat, immer her damit in den Kommentaren!)

Also zurück zur Frage:

„Wie viele?“

Antwort:
„Das kommt auf Ihr Verkaufssystem (Sales Funnel) an.“

Nehmen wir an, Sie haben ein Evergreen Webinar, also eine Webinaraufzeichnung, die Sie immer und immer wieder bewerben. Der Inhalt ist zeitlos und die Landing Page, auf die Ihre Webinarbesucher geleitet werden, ist gut auf den Webinarinhalt abgestimmt und die Landing Page liefert auch eine gute Verkaufsquote (Conversion).

Wenn Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind, dann reicht tatsächlich diese eine Landing Page.

Das ist allerdings ein seltener Idealzustand. Fast schon ein Sechser im Lotto.

2 Landing Pages für bessere Conversion

Sicher, die Freude ist groß, wenn die Landingpage endlich fertiggestellt ist.

Doch jetzt geht‘s erst richtig los! Jede noch so gute Landingpage ist ein „educated guess“ eine qualifizierte Arbeit, die auf Hypothesen beruht.

Wenn Sie viele Besucher auf die Landingpage bekommen, diese dort aber nicht die erwünschte Handlung ausführen (Download, Kauf, Anruf, was immer das Ziel ist), dann heißt das genau eines:

Sie verbrennen gerade massenweise Leads!

Mit anderen Worten: Menschen merken sich ihren Namen als den Anbieter, bei dem sie NICHT kaufen wollen.

Je nach Möglichkeit drosseln oder pausieren Sie Ihre Kampagne umgehend, denn sie brauchen dringend eine Optimierung Ihrer Landing Page.

Warum konvertiert eine Landing Page schlecht?

Es kann verschiedene Gründe haben, woran es scheitert:

– Sie haben Conversion-Killer auf der Seite – Formulierungen oder Bilder, die kaufabschreckend wirken.

Dazu reichen manchmal Kleinigkeiten aus, die der Ersteller der Landing Page selbst nicht bemerkt.

Beispiel:

Eine Fotografin schrieb: „Eulen ganz nahe sein!“ mit fantastischen Fotos, bei denen Eulen sich ans Gesicht der fotografierten Personen schmiegten.
Was sie dabei nicht bedachte: Viele würden ihre Wange vielleicht nahe an das Gefieder halten – nicht jedoch in Reichweite der imposanten Schnäbel!

– Ihre Texte sind zu wirkungslos – es fehlen wichtige Elemente oder die Texte heben nicht auf einen klaren Nutzen ab oder sie wecken keine Emotionen

Beispiel:

„Unser Hammer hat einen ergonomischen, gelben Gummigriff.“

statt:

„Ihr Hammer liegt gut in der Hand und durch die leuchtend gelbe Farbe finden Sie ihn ihn auch im größten Chaos schnell wieder!“

Wenn Sie es sich leisten können, sollten Sie immer mindestens 2 Landing Pages ins Rennen schicken – ganz einfach, um zu testen, welche davon bessere Ergebnisse bringt.

Noch mehr Landing Pages

Wenn Sie mehrere Sales Funnel haben, Ihr Produkt also auf verschiedenen Kanälen bewerben, sollten Sie auch für jeden Kanal angepasste Landing Pages haben.

Eine Landingpage für ein und dasselbe Produkt kann nämlich durchaus verschiedene Ausführungen erfordern, je nachdem, WOHER die Besucher kommen, wenn sie auf die Seite gelangen.

– von Google Suchanzeigen
– von Facebook-Anzeigen
– von einem internen Newsletter
– von einem fremden Newsletter…

Kätzchen - im unteren Bereich steht: "Seufz!"

Wenn Ihnen das zu komplex erscheint: Wir haben Expert*innen , die gut konvertierende Landing Pages schreiben; hier finden Sie die jeweiligen Vorstellungen:  https://profitexter.net/texter/

 

Beitrag teilen
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x