Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!

postmaster@profitexter.net

Projektbeschreibung

Kategorie
Web

Social Media Posts  und wie Sie damit erfolgreich für Ihr Unternehmen werben

Mehr Umsatz und neue Kunden durch Präsenz in sozialen Medien?

Viele hoffen es – die meisten vergeblich. Denn „mitzumischen“ in den sogenannten Social Media ist mit herkömmlicher Werbung nicht zu vergleichen. Social Media, also Internet-Portale wie Facebook, Google Plus oder Twitter, sind keine Werbeplattformen.

Wer dort einfach nur Links zu seinen Produktseiten einstreut oder plumpe Werbebotschaften aussendet, wird schnell als „Spammer“ und damit als Störer des sozialen Austausches wahrgenommen.

Warum sollte ich dann dort präsent sein?, werden Sie jetzt fragen. Nun – die Effekte einer gut gepflegten Social Media-Präsenz können von großem Nutzen für Sie sein, auch wenn sich das zunächst nicht messbar in Euro und Cent für Sie auszahlt.

Social Media dienen Ihnen als Unternehmen in erster Linie zur Kontaktpflege mit Ihren Kunden und Interessenten. Ihre Kunden können direkt mit Ihnen kommunizieren. Sie erhalten auf diese Weise wichtige Einblicke in die Denk- und Handlungsweise Ihrer Kunden. Und diese können Sie wiederum zur Weiterentwicklung Ihrer Produkte und Ihres Services nutzen. Sie bauen damit Kundenvertrauen auf und stärken Ihr Image als kundenfreundliches, serviceorientiertes Unternehmen.

Wie sollten Sie nun aber vorgehen, um die scheuen Nutzer zu Ihren Fans zu machen und sie nicht durch allzu plumpe Verkaufsbotschaften zu verprellen?

Die Antwort lautet – wie so oft: Produzieren Sie gute Inhalte. Inhalte, die in Beziehung zu Ihrem Unternehmen, Ihren Kunden und Ihrer Philosophie stehen. Inhalte, die den Nutzern im wahrsten Sinne des Wortes gefallen. Das können kurze Textbeiträge und Zitate sein, Fotos, die etwas Interessantes zu erzählen haben, kurze Tipps zur Benutzung Ihrer Produkte, oder auch ein Link zu einem (thematisch passenden) lustigen Video oder einem Musikstück.

Berichten Sie aus Ihrem Unternehmen, posten Sie Fotos aus Ihrem Unternehmen, vielleicht auch von Ihren Mitarbeitern (mit deren Zustimmung!) und teilen Sie Inhalte, die Sie auf thematisch verwandten Seiten entdeckt haben.

Wichtig: Diese Inhalte sollten nicht automatisiert mittels einer Software verbreitet und geteilt werden. Für eine maximale Sichtbarkeit Ihrer Beiträge ist in den meisten Fällen „Handarbeit“ angesagt.