Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!

postmaster@profitexter.net

14 Dezember 2017

Kommentare

0
 Dezember 14, 2017
 0
Verkaufstexte schön verpacken wie Geschenke

Warum Sie Verkaufstexte, Infoprodukte und Content

so hübsch verpacken sollten wie Weihnachtspakete

 

Ich hätte nie gedacht, dass ich DAS einmal sagen würde:

Es kommt im Verkauf (auch) aufs Design an.

Abducken. Jetzt ist es raus. Das fiel schwer.

Ist doch logisch! War schon immer so. Werden Sie vielleicht jetzt sagen.

Das ist doch der Grund, warum Frauen sich schminken und hübsch anziehen. Warum Blumen bunt sind und duften, damit die Bienen Lust auf Nektar bekommen. Warum die Früchte, die wir lieben, bunt und wohlschmeckend sind. Sonst würden wir uns nie dazu durchringen, gesunde Vitamine und Mineralien zu naschen. Darum ist Werbung bunt.

Nee. Ganz so war es nicht immer. Mit der Werbung.

 

Content first.

 

Denn im Direktmarketing (das mit den messbaren Ergebnissen in der Werbung) kam es immer schon vor allem auf den Inhalt an. “Hässliche” Designs haben sogar teilweise besser verkauft als hochgestylte.

Sie erinnern sich? So sahen zum Beispiel Landingpages noch vor gar nicht allzu langer Zeit aus:

 

altes Landingpage Design

altes Salespage design

 

Gerade die Einfachheit und Klarheit brachte das Plus an Conversion.

 

Was hat sich geändert?

 

Nun hat sich zwar grundsätzlich unser Geist nicht wesentlich verändert. Wohl aber unsere Fähigkeiten, Dinge wahrzunehmen und unsere Aufmerksamkeit aufrecht zu erhalten. Unsere Wahrnehmung und Aufmerksamkeit werden heute deutlich mehr herausgefordert.

Einerseits stechen in all den bunt flimmernden Bildern um uns herum einfache, schwarz-weiße Botschaften in schlichter Aufmachung heraus. Andererseits schaffen sie es kaum noch, unsere Aufmerksamkeit lange zu halten. Zu langweilig und eintönig für unser Hirn. Das will Action!

Unser Hirn ist nämlich verdammt faul.

Und es denkt in Bildern. Das macht es so schnell.  Sobald es auf Informationen trifft (und das tut es ununterbrochen), versucht es irgendetwas zu finden, was da an Ähnlichem schon einmal da war. Wird es fündig, spult es geradewegs automatisierte Routinen ab. Das ist hoch effizient und sorgt dafür, dass uns nicht der Kopf platzt inmitten der täglichen Informationsflut.

 

Sie lesen noch?

Dann klicken Sie mal bitte schnell hier auf den Playbutton:

 

 

Aber gerade diese Effizienz unseres Gehirns ist leider auch der Conversion- und Umsatzkiller Nummer 1 im Marketing.

 

Bitte alles, nur nicht gewöhnlich.

 

Alles, was vertraut, langweilig oder andererseits zu kompliziert und verwirrend aussieht, wird ignoriert oder in Routineprozessen abgearbeitet. Kurz: Mit dieser Werbung beschäftigt sich das Hirn nicht.

Deshalb ist es heute wichtiger denn je, wie Informationen – und Verkaufstexte – verpackt sind.

Es reicht nicht, einfach ein Video auf eine Landingpage zu packen. Große Slider lenken nur vom Wesentlichen ab und vergraulen Besucher, weil sie da wenig Informationen finden. Diese müssen schnell, einfach und möglichst umfassend konsumierbar sein. Sie sollen unterhalten, unser Belohnungszentrum befriedigen und sofort auf den Punkt kommen. Oder uns richtig fesseln. Sonst …

 

Leser weg = Kunde weg.  🙁

 

Gestalten Sie Landingpages deshalb nicht so vorhersehbar, wie es alle anderen tun. Designen Sie Ihre Werbeträger, egal in welchem Medium, abwechslungsreich, spannend, spielerisch.

Wechseln Sie die Farbe der Hintergründe nach wenigen Absätzen. Packen Sie Informationspakete wie Testimonials, Vorteile, Eigenschaften etc. in separate Bereiche auf der Landingpage. Sprechen Sie alle Sinne an, z. B. durch Video, Text, Bilder, Farben, …

Bauen Sie aller 2 bis 3 Absätze eine Zwischenüberschrift ein. Die darf auch in einer anderen Farbe und/ oder Schriftart als der übrige Text sein. Drapieren Sie Bildelemente abwechselnd links und rechts, nicht alle untereinander. So führen Sie den Blick des Lesers dahin, wohin er soll.

 

Fokus fördert positive Kaufentscheidungen

 

Verwenden Sie Aufzählungen, Tabellen und Listen neben “normalem” Text. Verstecken Sie untergeordnete Informationen so, dass sie bei Bedarf mit einem Klick aufgeklappt werden können. Heben Sie das Wichtigste je Absatz in Fettdruck oder farblich hervor.

Überraschen Sie Ihre Leser!

Und belohnen Sie sie. Zum Beispiel mit Beifall als Audio, Video oder Animation, wenn sie bis zu einem gewissen Abschnitt gelesen haben. Tolle Geräusche bekommen Sie übrigens in der Hörspielbox.

So sehen moderne Landingpages aus, die dieses leserfreundlichere Design anwenden:

modernes Landingpage Design Onepager Layout

Diese Landingpages werden auch Onepager oder Minisites genannt, weil sie auf eine Webseite passen.

 

Und was ist mit Video-Salesletters?

 

Dasselbe gilt natürlich auch für den Videosalesletter oder automatisierte Webinare. Es gibt nichts Langweiligeres für mich persönlich, als mir stundenlang eintönig Präsentations-Folien vorlesen zu lassen. Dann lese ich lieber selbst. Das geht schneller.

Das heißt natürlich nicht, dass diese Werbeform grundsätzlich nicht funktioniert. Ganz im Gegenteil! Es kommt darauf an, wie es gemacht ist.

Der Inhalt, also der Verkaufstext, muss top sein. Und der Vortragende sollte eine angenehme, sympathische Stimme haben, authentisch und normal sprechen. Weder wie ein Pfarrer sonntags von der Kanzel, noch wie ein Politiker von der Tribüne ins Mikrofon schreiend.

 

Hauchen Sie Ihrer Präsentation Leben ein!

 

Die Präsentation mit Bildelementen auflockern. Nur 2 bis 3 kurze Zeilen Text pro Folie. Vielleicht sogar immer wieder zwischen Folien und persönlichem Vortrag (also wo im Video der sprechende Mensch zu sehen ist) wechseln.

Wenn der Text dann noch so natürlich gesprochen ist, mit der richtigen Betonung und Tonalität, dass sich der Zuhörer persönlich angesprochen fühlt, als säße man sich gegenüber …

dann ist es ein perfekter Weg zur Kundengewinnung.

Auch hier kommt es auf die Verpackung an.

Wenn Ihr Verkaufstext also definitiv top ist, aber nicht die gewünschten Ergebnisse bringt, dann optimieren Sie das Design dem Inhalt folgend.

In dieser Reihenfolge! 😉

 

Auch so können Sie Ihre Informationen verpacken

 

Eine Alternative, die alle Elemente einer informativen und abwechslungsreichen Präsentation erlaubt, sind interaktive PDF-Dateien. Diese können sowohl online als auch offline, live oder sogar auf hochwertiges Papier gedruckt erfolgreich im Verkauf, in der Beratung und Schulung eingesetzt werden. Ein Beispiel (Klicken Sie auf das Bild, um das interaktive PDF komplett herunterzuladen):

 

interaktive Präsentation

 

Wie Sie sehen, und ich jetzt auch verstanden habe ;-)): Es kommt nicht nur bei den Weihnachtsgeschenken auch auf die Verpackung an. Denn sie entscheidet, ob wir ein Paket überhaupt aufmachen oder nicht. Und erst dann sehen wir, welches Geschenk darin verpackt ist.

 

Content zählt. Design auch. 😉

 

Eigentlich logisch.

So lange die Verpackung kein Selbstzweck ist, sondern den Inhalt aufwertet und erst richtig zur Geltung bringt. Denn eine hübsche Verpackung gefüllt mit Müll oder weiteren leeren Verpackungen (Sie kennen dieses Spiel?) macht keinen glücklich. Eine hübsche Verpackung verkauft Ihr Produkt nicht bzw. nicht mehr als einmal, wenn der Inhalt nichts taugt.

Und genauso ist es auch bei Landingpages, Werbebriefen, Webseiten etc.  Das beste Design nützt nichts, wenn nicht auch ein erstklassiger, überzeugender Verkaufstext darin steckt. Sollte Ihnen dieser Inhalt noch fehlen: Sprechen Sie uns an! Wir schreiben Ihnen genau solche Verkaufstexte, die Ihnen messbar Kunden und Umsatz bringen.animiertes-email-bild-0025

 

Ich wünsche Ihnen im Namen aller Profitexter frohe, erholsame Weihnachtstage und

zwischen den Jahren inspirierende Momente für Ihr Marketing 2018.

Ihre Ulrike Pfarre

direkt mehr umsatz

www.direkt-mehr-umsatz.de

Beitrag teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: